STEG Bitterfeld-Wolfen mbH
  • Home
  • Projekte
  • Wolfen-Nord hat Mehrwert

BIWAQ - Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier


Kurzbeschreibung


Ziel des Projektes „Wolfen-Nord hat MehrWert“ ist nachhaltige Integration von langzeitarbeitslosen Bewohnerinnen und Bewohnern in Beschäftigung. Das Angebot umfasst sinnstiftende, gemeinwesennahe Beschäftigungsmöglichkeiten mit begleitenden Qualifizierungen. Diese sind so angelegt, dass neben der Beschäftigung auch Integration in das soziale Leben des Quartiers gelingen kann.

Wichtiges Augenmerk liegt auf der Umgestaltung des „Nordparks“, um diesen gemäß dem aktuellen Stadtentwicklungskonzept der veränderten Bevölkerungsstruktur anzupassen, die Pflegeintensität zu senken und dennoch eine ansprechende Freizeitfläche für die Menschen im Quartier zu erhalten. Bei der Planung setzen die Projektverantwortlichen auf Bürgerpartizipation, in die Umgestaltung bringen sich Langzeitarbeitslose im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit (AGH) aktiv ein.

Ein Baustein, um dem Fachkräftemangel zu begegnen, ist das Qualifizierungsangebot im Bereich Betreuung von Kindern/Jugendlichen und Senior(innen). Den Teilnehmenden eröffnet sich nach erfolgreicher Teilnahme die Chance des direkten Berufseinstiegs bzw. einer weiterführenden Qualifizierung. Begleitende Praktika im Quartier ergeben identitätsstiftende Effekte.

Die zusätzlichen Aktivitäten im Quartier, wie Fachtage, Stadtteilfeste und auch eine geplante Quartierszeitung,  stärken den Willen zur Beteiligung und direkten Mitgestaltung des eigenen Lebensraums. Wichtig ist hierbei die Stärkung bürgerschaftlichen Engagements.

Projektinformationen


 

Zielgebiet Übergangsregionen
Bundesland Sachsen-Anhalt
Kommune Bitterfeld-Wolfen
Programmgebiet Wolfen-Nord
Handlungsfeld Nachhaltige Integration in Beschäftigung
Projektlaufzeit 04/15-12/18
Förderrunde 2015-2018

Gebietsbeschreibung


Gebietsgröße 265 ha
Einwohner/innenzahl Kommune: 42.293
Gebiet: 8.594
SGB-II-Quote Kommune: 8,9%
Gebiet: 8,9%*
Arbeitslosenquote Kommune: 10,6%
Gebiet: 15,8%
Anteil Einwohner/innen mit Migrationshintergrund Kommune: 2,0%
Gebiet: 1,6%
*** Quellen: Statistischer Jahresbericht Stadt Bitterfeld-Wolfen 2013; Stadt Bitterfeld-Wolfen 2014; Bundesagentur für Arbeit, Januar 2013 (Stand: 2013-14); * für Gebiet keine Daten verfügbar

Zielgruppen und Partner


  

Zielgruppen (Langzeit)Arbeitslose
Projektpartner Stadtentwicklungsgesellschaft Bitterfeld-Wolfen mbH
Kooperationspartner   Jobcenter KomBA ABI; B&A Strukturförderungsgesellschaft; biworegio e.V.; Wohnungs- und Baugesellschaft Wolfen mbH; Wohnungsgenossenschaft Wolfen e.G.
 

Ziele


Ziel des Projektes ist die nachhaltige Integration langzeitarbeitsloser Bewohner/innen im Quartier Wolfen-Nord in Beschäftigung. Schwerpunkte sind unter anderem Beschäftigungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten in den Bereichen Arbeit mit Kindern und Senior(inn)en sowie der Freizeitflächenpflege. Die Projektaktivitäten sollen als Voraussetzung der Arbeitsmarktintegration die Beschäftigungsfähigkeit erhöhen und die Quartiersidentität der Teilnehmenden stärken. Zugleich soll das Projekt einen Beitrag zur Bewohnerpartizipation und zum sozialen Zusammenhalt im Quartier leisten.

Aktivitäten


  • Akquise Teilnehmender in Kooperation mit Jobcenter und Quartiersmanagement

  • Angebote zur Qualifizierung und beruflichen Erprobung der Teilnehmenden, bspw. mit Abschluss zusätzliche Betreuungskraft nach § 87b SGB XI, Tagesmutter/-vater

  • Quartierslotsinnen und -lotsen: Aktivierung von Bewohnerinnen und Bewohner zu Partizipation und bürgerschaftlichem Engagement

  • Fachtage, Stadtteilfeste, Quartierszeitung 






 ein Projekt der    Das Projekt „Wolfen-Nord hat MehrWert“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms  „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ“ durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit  und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
bitterfeld wolfen logo logo1     BMUB ESF EU Zusammen Zukunft Gestalten untereinander
Rathausplatz 3
06766 Bitterfeld-Wolfen
Tel. 03494 666100
Fax. 03494 6661011

 

Stadt Bitterfeld-Wolfen


Copyright © 2015 Stadtentwicklungsgesellschaft Bitterfeld-Wolfen mbH